Haargenau in die Brusttasche der „Kluft“ passte die Mundorgel, die immer dabei sein musste. Schließlich gehörte „Singen“ selbstverständlich zum „Vierklang“ jeder Gruppenstunde: Singen – Spielen – Erzählen – Andacht.

In meinem Bücherschrank findet sich noch ein Exemplar aus den frühen 60er Jahren und eines von 1970.

Mundorgel

Dieses Jahr wird sie 60. Otmar Schulz hat dazu eine schöne Sendung im Deutschlandfunk gemacht, die ich hier mit dessen Erlaubnis wiedergeben kann.

Sendung „Und wie die Alten sungen“

Kommentare